Rebecca Maurer

Lebenslauf

In Nürnberg geboren, studierte Rebecca Maurer schon als Jugendliche in der Klavierklasse von Erich Appel am Nürnberger Meistersinger Konservatorium um nach dem Abitur ihr Studium an der Staatlichen Hochschule für Musik Freiburg im Breisgau fortzusetzen. Nach Diplomabschlüssen in Klavier und Cembalo führte sie ihr Studium in der Cembaloklasse von Bob van Asperen am Sweelinck Conservatorium Amsterdam fort. Anschließend ging sie als Stipendiatin der Cornell University, Ithaca NY für zwei Jahre in die USA, wo sie im musikwissenschaftlich orientierten Studiengang "Performance Practice of 18th Century Music" als Lehrassistentin von Malcolm Bilson (Hammerklavier) arbeitete.

Zwischen 2001 und 2003 vertrat sie die Professur für Cembalo an der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart. Auf Einladung führender Musikhochschulen leitet Rebecca Maurer Meisterkurse für Cembalo und Hammerklavier (Royal College of Music London,Universität für Musik und Darstellende Kunst Wien, u.a.).

Als Expertin für historische Aufführungspraxis arbeitete Rebecca Maurer im Auftrag des Bärenreiter-Verlags an einer neuen Urtext-Edition der späten Klaviersonaten von Joseph Haydn mit. Auf musikwissenschaftlichem Gebiet arbeitet sie darüberhinaus als freie Autorin für mehrere Sendanstalten der ARD.

Im Bestreben Theorie und Praxis zu vereinen hat sich Rebecca Maurer sehr erfolgreich auf die Form des moderierten Konzerts spezialisiert. So stellte sie von 2000 bis 2009 in einer eigenen Gesprächskonzertreihe Tasteninstrumente aus der Sammlung des Germanischen Nationalmuseums Nürnberg vor und leitete zwischen 2010 und 2013 ihre eigene Konzertreihe „Konzertgespräche im Hirsvogelsaal“ in ihrer Heimatstadt Nürnberg, in deren Rahmen Rebecca Maurer auch das für sie komponierte Cembalostück „Szene“ von Werner Heider uraufführte.

Einladungen verschiedenster Institute führten sie u.a. an die Bate Collection/Oxford University, an das Europa-Haus Dubrovnik, an das New College/Oxford University, an das Beethoven-Haus Bonn sowie zur Haydn Society of North America.

Als Solistin wie als Continuospielerin musiziert sie mit namhaften Orchestern wie dem Zürcher Kammerorchester, dem Royal Scottish National Orchestra, den Bamberger Symphonikern, dem Deutschen Symphonie-Orchester Berlin, der Deutschen Kammerphilharmonie Bremen, dem (ehem.) Radio-Sinfonieorchester Stuttgart des SWR sowie mit Les Musiciens du Louvre. Zahlreiche Konzerte führten Sie u.a. in die Tonhalle Zürich, Philharmonie Berlin, Usher Hall Edinburgh, Kölner Philharmonie sowie in die Elbphilharmonie Hamburg.

Rebecca Maurers Solo-CD Produktionen erfuhren begeisterte Resonanz in der internationalen Presse und wurden u.a. auch für den Preis der Deutschen Schallplattenkritik sowie für den International Classical Music Award (ICMA) 2016 nominiert.

2013 wurde Rebecca Maurer mit einem Kulturförderpreis der hibou-Stiftung (Schweiz) ausgezeichnet.

Portrait Rebecca Maurer SWR 2: https://www.swr.de/swr2/programm/broadcastcontrib-swr-11910.html

Webseite: www.rebeccamaurer.com

 

 

Kalender

  • Elternchor

    05.06.2024, 20:00 - 21:30
  • Elternchor

    19.06.2024, 20:00 - 21:30
  • Sommerkonzert Stadttheater

    27.06.2024
Weitere Termine

Kontakt

Heinrich-Schliemann-Gymnasium
Königstr. 105
90762 Fürth
Telefon: (0911) 74 90 40
Fax: (0911) 74 90 444