Lange Nacht der Philosophie 2020

Von langer Hand planten wir im Ethikkurs der 12. Jahrgangsstufe unsere Teilnahme an der "Langen Nacht der Philosophie 2020" für den 19.11.2020, aber wie so vielen Veranstaltungen im Bereich von Kunst, Kultur und Bildung wurde auch unserer Planung durch Corona und die damit verbundenen Restriktionen der Garaus gemacht. Eine Präsenzveranstaltung in der Aula mit zahlreichen Besuchern in unserer Aula wie geplant durchzuführen, verbot sich von selbst, ein Livestream konnte wegen Datenschutzbedenken einiger teilnehmender Schüler nicht realisiert werden. Stattdessen wollen wir nun unsere Beiträge zum Thema "Freiheitsphilosophie von der Antike bis heute" mittels Präsentationen und eines Films zur Verfügung stellen. .

Sollten sich Fragen ergeben, können diese gerne an uns per Mail weitergegeben werden:

Bernd.Galsterer@schliemann-gym.de

Hier jetzt die Beiträge:

- Film zum Thema "Freies Handeln nach Aristoteles"

- Präsentation zu Freiheit bei Hume

- Präsentation zu Freiheit bei Kant

- Präsentation zu Freiheit bei Bieri

 

 

Lange Nacht der Philosophie 2022

Am 17. November 2022 fand in der Aula unserer Schule die Lange Nacht der Philosophie statt, welche vom Ethik-Kurs der Q12 unter der Leitung von Herrn Galsterer veranstaltet wurde. Die Lange Nacht der Philosophie ist ein bundesweites Event, bei dem in öffentlichen Gebäuden in ganz Deutschland vorrangig über philosophische Themen diskutiert wird.

Die Veranstaltung eröffnete das Moderatoren-Team, bestehend aus Lillian Götz und Lia Bauer, welche auch durch das weitere Programm führen sollten.

Die erste Gruppe von Referenten begann unterstützt durch Herrn Galsterer mit einem Vortrag über die moderne Glücksphilosophie, welcher dem Publikum einen Einblick in die empirische Glücksforschung und die positive Psychologie von Martin E.P. Seligman gab. Anschließend folgte ein Referat über Epikurs Ansatz zum Glück. Dabei erhielt das Publikum eine zeitgeschichtliche Einordnung Epikurs, einen Einblick in dessen Glückskonzept, verbunden mit Kritik an demselben und einer Anwendung auf die heutige Zeit. Der letzte Vortrag befasste sich mit der Stoa, deren größter Vertreter, ihrer Götter- und Weltanschauung und ihrem Freiheitsbegriff und mündete nach einer Anwendung auf die heutige Zeit in einer Diskussion unter dem Motto „Mark Aurel vs. moderner konsumorientierter Mensch“ Eine anschließende weitere Diskussionsrunde bot den Zuhörern die Möglichkeit, ihre Meinung zu äußern und sich auszutauschen. Es entstand eine angeregte Debatte, in der alle Beteiligten auch ihre eigenen Erfahrungen einbringen konnten.

Insgesamt kann man von einem gelungenen Abend sprechen, bei dem sowohl die Zuschauer als auch die Referenten wertvolle Erfahrungen sammeln konnten.

Kalender

  • 2. Wandertag

    24.07.2024
  • Sommerferien

    29.07.2024 - 09.09.2024
  • Nachprüfung/besondere Prüfung

    04.09.2024 - 06.09.2024
Weitere Termine

Kontakt

Heinrich-Schliemann-Gymnasium
Königstr. 105
90762 Fürth
Telefon: (0911) 74 90 40
Fax: (0911) 74 90 444